Antrag der Freien Wähler wird nun umgesetzt - Feuerwehr erhält Schließanlage

 

Der Antrag lag schon im vergangenen Jahr auf dem Tisch. Die Freien Wähler Teningen hatten die Bereitstellung von 11.000 Euro für eine neue Schließanlage bei der Teninger Feuerwehr in den Haushalt eingebracht. Dem Antrag wurde vom Gemeinderat zugestimmt. Allerdings erfolgte nicht gleich die Umsetzung. IMG 4731
Inzwischen hatte die Leitung der Feuerwehr  einen erweiterten Antrag gestellt. Bei der Begutachtung der alten Schließanlage hatte sich herausgestellt, dass bei etlichen Türen ein einfacher Austausch nicht möglich war. Deshalb wurde von der Feuerwehr eine Erhöhung des Beitrags beantragt. Obwohl die Kosten inzwischen das Doppelte betragen, wurde dem auch von der Freien Wähler Fraktion bei er letzten Sitzung zugestimmt. Die neue Schließanlage umfasst nun die Gebäude in Teningen, Köndringen, Landeck, Heimbach, Nimburg und Bottingen. In den Kosten sind auch berücksichtigt ein Teilbetrag für die Räumlichkeiten des DRK für die Schulungsräume.

Teningen 08.11.2017, Regina Keller, Fraktionssprecherin der Freien Wähler Teningen